Unser Projekt SpeakOut holt den Frankfurter Bürgerpreis

Sport-AG: Das Wochenende in Bildern
30. Mai 2016
Paten: Bilder vom Workshop
5. Juni 2016

Unser Projekt SpeakOut holt den Frankfurter Bürgerpreis

Unglaublich! Unser Projekt SpeakOut gewinnt den „Frankfurter Bürgerpreis„. So steht es im Brief der Stiftung der Frankfurter Sparkasse 1822, der uns heute erreicht hat. Das Motto des diesjährigen Bürgerpreises lautet „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben!“.

Wir sind stolz wie Bolle, unter den Finalisten zu sein, die bei der Preisverleihung am 12. Juli im Frankfurter Römer gewürdigt werden, und schon ganz gespannt, welchen Preis wir gewinnen werden. Doch damit nicht genug: Der Bürgerpreis 2016 in Frankfurt ist Teil vom „Deutschen Bürgerpreis„, der alljährlich im Herbst in Berlin vergeben wird und dieses Jahr dasselbe Motto wie der Frankfurter Bürgerpreis hat. Wir sind automatisch auch für diesen Preis angemeldet.

Wir halten euch auf dem Laufenden…

Über den Frankfurter Bürgerpreis

Die Stadt Frankfurt und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse schreiben jedes Jahr den Bürgerpreis aus, um Ehrenamtliche zu würdigen und zu unterstützen.  Der  Anmeldezeitraum für Projekte ist dabei im Zeitraum März/April. 2015 wurden insgesamt 15 Personen und Institutionen honoriert, die Preisgelder betrugen insgesamt 8250 Euro.

Über SpeakOut

Seit Oktober 2015 vermittelt SpeakOut in mittlerweile drei festen Sprachklassen täglich rund sechzig SchülerInnen die deutsche Sprache und noch einiges mehr. Alle Details zu Speakout sind auf der Projektseite zu finden.